1905 Tamanrasset

 

 

 

 

 

 

 

 

Es sind fast 100 Jahre vergangen seit Charles de Foucauld in Tamanrasset gelebt hat. Er schrieb: "Ich habe Tamanrasset gewählt, ein kleines Dorf....abseits von allen wichtigen Zentren...ich habe diesen verlassenen Ort gewählt und lasse mich dort nieder."
Carnets de Tamanrasset 11. August 1905


Jedoch welch ein Wandel in 100 Jahren! Heute ist es eine ansehnliche Stadt, mitten in einer großen Steinwüste, am Fuß des Hoggar Gebirges, florierend und vom Tourismus geprägt.

Die Frégate, das erste Haus, das Charles de Foucauld sich baute, liegt sehr nahe bei der Fraternität der Kleinen Schwestern vom Heiligsten Herzen. Sie ist langgestreckt und nur 1,75 m breit, da das verwendete Material, der Reisig vor allem, für das Dach nicht länger war. Dort hat Bruder Karl von 1905 - 1916 gelebt.    
pic algerien tam freg k   Die Tür liegt im vorderen Teil des Hauses, da Bruder Karl im Lauf der Zeit ein "Zimmer" anbaute und so den Grundriss verlängerte.
Blick von der Eingangstür nach links zur Kapelle   pic algerien tam freg tuer k
pic algerien tam freg inn k   Kapelle mit Tabernakel
    pic algerien tam freg kap k