2016.07 Tagung zum 100. Todestag von Charles de Foucauld

pic Aussenansicht WolfsburgCharles de Foucauld
Patron der Suchenden und Sehnsüchtigen

Impulse aus seiner Spiritualität

Unter diesem Titel findet vom 2.-3. Dezember 2016 in Zusammenarbeit mit den Gemeinschaften Charles de Foucauld eine Tagung in der Katholischen Akademie Die Wolfsburg in Mülheim an der Ruhr statt.

Referenten sind Marianne Bonzelet, Gemeinschaft Charles de Foucauld und Andreas Knapp, Kleine Brüder vom Evangelium.

Genauere Informationen und Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

2016.07 Brief des Kardialstaatssekretärs Parolin an die Verantwortlichen der Gemeinschaften Charles de Foucaulds

vat logoIm Juni 2016 erhielten die Verantwortlichen der Geistlichen Familie Charles de Foucaulds diesen Brief aus dem Vatikanischen Staatssekretariat (pdf).

Hier die Übersetzung des Textes:

 

 

Aus Anlass des 100. Todestages des Seligen Charles de Foucauld

verbindet sich seine Heiligkeit, Papst Franziskus, gerne mit dem Dank der Verantwortlichen und der Mitglieder der Gruppen, die sich von der Spiritualität Charles de Foucaulds inspirieren lassen.

Weiterlesen: 2016.07 Brief des Kardialstaatssekretärs Parolin an die Verantwortlichen der Gemeinschaften...

2016.03 Ehemaliger Deutschlandverantwortlicher der Priestergemeinschaft Jesus Caritas verstorben

dr.-hermann-steinert-2015---mhBetroffenheit und Bestürzung hinterläßt der plötzliche Tod des ehemaligen Deutschlandverantwortlichen der Priestergemeinschaft Jesus Caritas, Dr. Hermann Steinert aus der Diözese Würzburg. Am 2. März 2016 verstarb er im Alter von 57 Jahren in Miltenberg, wo er erst im letzten Jahr eine neue Pfarrstelle angetreten hatte.

 

2016.03 Aufruf, für den Frieden zu beten

logo2016 buntDie Association Famille Spirituelle Charles de Foucauld bittet alle, dem Aufruf des Europäischen Teams der Gemeinschaft Charles de Foucauld um Gebet und Engagement für den Frieden, zu folgen:

Liebe Schwestern und Brüder,
wir durchleben schwierige Zeiten. Viele Länder erleben soziale Umwälzungen, während andere unter der ständig drohenden Gewalt durch Extremismus und den Hass zwischen verschiedenen Rassen und Volksgruppen leiden. Wo sich das Gedenken an den Todestag von Bruder Karl zum hundertsten Mal nähert, wollen wir unserer Spiritualität Ausdruck verleihen, indem wir uns weltweit als Gemeinschaft mit Hilfe der Gnade des Seligen Bruder Karls im Gebet für den Frieden und die Einheit der Welt vereinen...

 

Hier finden Sie den vollständigen Text als pdf.