Weg zur Heiligsprechung

jesus CdF Mensch Brief Lozada
Der derzeitige Weltverantwortliche der Priestergemeinschaft Jesus Caritas hat zur bevorstehenden Heiligsprechung von Charles de Foucauld einen Brief an alle Mitbrüder in der Gemeinschaft geschrieben. Hier finden Sie ihn in der deutschen Übersetzung.
Als Vorbereitung auf die Heiligsprechung erarbeiteten Mitglieder des internationalen Verantwortlichenteams Anregungen für Gespräche in Gruppen oder zur persönlichen Besinnung:

Bruder Karl vor Einsiedelei

Papst Franziskus hat am 3. Mai mit Kardinälen im Vatikan über Heiligsprechungen entschieden, darunter über die des französischen Priesters und Ordensmannes Charles de Foucauld (1858-1916). Details oder Daten zu den vorgesehenen Heiligsprechungen wurden bei dem Ordentlichen Konsistorium aufgrund der globalen Pandemiesituation voererst noch nicht bekanntgegeben.

vatikan rom by andreas abendroth pfarrbriefservice

Am Montag, dem 3. Mai hat Papst Franziskus bestätigt, dass sieben Personen heiliggesprochen werden sollen: vier Italiener, zwei Franzosen, ein Inder. Er hat aber wegen der Corona-Bedingungen noch kein Datum genannt. Er wird dies ohne ein erneutes Konsistorium tun, mittels einer päpstlichen Verlautbarung. Nach Aussage des Postulators für die Heiligsprechung Bruder Karls möchte der Papst möglichst vielen Menschen eine Teilnahme ermöglichen.

Eine Vorbereitungsgruppe aus der Geistlichen Familie in Italien kümmert sich um Einzelheiten der Feierlichkeiten.